SL Bürgerwindpark Rees GmbH & Co. KG SL Windrad SW Rees GmbH & Co. KG

Windenergie am

Standort Rees (NRW)

Eine Beteiligung ist nicht mehr möglich.

 

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die Plattform:

 

 

www.sl-buergerbeteiligung.de

 

 SL Bürgerwindpark Rees - Grüne Energie für Rees

(Emittentin: SL Bürgerwindpark Rees GmbH & Co. KG)

 

Die Beteiligungsmöglichkeit ist beendet.

 

Im Westen von Nordrhein-Westfalen am Niederrhein in Rees werden fünf Windenergieanlagen des deutschen Herstellers und Marktführers ENERCON aus Aurich errichtet. Es werden zwei Windenergieanlagen vom Typ E-101, zwei Windenergieanlagen vom Typ E-82 sowie eine Windenergieanlage vom Typ E-115 errichten, die zusammen ca. 28 Millionen kWh 8.000 Dreipersonenhaushalte versorgen und sparen damit ca. 20.700 Tonnen klimaschädliches CO2 ein. Auch als Kleinanleger können Sie durch die Schwarmfinanzierung Teil der Energiewende werden und profitieren auch bei dieser Finanzierungsform von attraktiven Zinsen. Beteiligen sich schon ab 500 EURO bis zu einer maximalen Höhe von 10.000 EURO pro Anleger. Wir freuen uns, dass so möglichst viele Anleger und Bürger - sehr gerne auch vor Ort - Teil der Energiewende werden können.


Der Partner ENERCON - Made in Germany


Seit mehr als 25 Jahren zählt ENERCON zu den Technologieführern in der Windenergiebranche. Mit einem Marktanteil von fast 40% ist ENERCON Marktführer in Deutschland. Zahlreiche Patente im Windenergieanlagenbau sprechen für eine professionelle Energieerzeugung. Hohe Qualitätsstandards werden durch eine ausgeprägte Fertigungstiefe sowie ein umfangreiches Qualitätsmanagement gewährleistet. Eine getriebelose Antriebstechnologie, eine hocheffiziente Rotorblattgeometrie sowie das ENERCON Vollwartungskonzept sorgen für eine maximale Verfügbarkeit der Anlagen.

 

Die Windenergieanlagen von ENERCON


Die drei Anlagentypen im Windpark der SL Bürgerwindpark Rees E-82, E-101 sowie E-115 verfügen über eine getriebelose Antriebstechnologie, eine hocheffiziente Rotorblattgeometrie sowie das Enercon Vollwartungskonzept. Dies  sorgen für eine maximale Verfügbarkeit der Anlagen.

 

Risikohinweis

 

Die Gewährung des qualifizierten Nachrangdarlehens stellt in rechtlicher Hinsicht ­keine ­unternehmerische Beteiligung dar. Sie ist in wirtschaftlicher Hinsicht jedoch mit einer ­unternehmerichen Beteiligung vergleichbar.
Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögens­anlagen­gesetz: Der Erwerb dieser Vermögens­anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Für weitere Hinweise zum Risiko siehe hier.


Hinweis gemäß §12 Abs. 3 Vermögens­anlagen­gesetz: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht ­gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 


Anlageform:

 Schwarmfinanzierung durch Nachrangdarlehen

Gesamtvolumen:  2.500.000 EUR
Laufzeit:  20 Jahre (frühestmögliche Kündigung 31.12.2032)
Verzinsung:  1. - 10. Jahr 4,5% p.a. (5.0% für Bürger der Stadt Rees)
 11. - 20. Jahr 5,5% p.a. (6,0% für Bürger der Stadt Rees)
Anlage (min):

 500 EUR

 (höhere Werte müssen durch 500 EUR teilbar sein)

Anlage (max):

10.000 EUR pro Anleger (außer Kapitalgesellschaften)

Zinszahlung:  jährlich zum Ende eines Kalenderjahres
Gebühren und Kosten:  keine Aufschläge, keine Gebühren, kein Agio
 (der gesamte Beteiligungsbetrag wird verzinst)

Die Beteiligung ist beendet.
Für weitere Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die Plattform:

www.sl-buergerbeteiligung.de.




Windenergie am

Standort Rees (NRW)

SL Windrad SW Rees - Grüne Energie für Rees

(Emittentin: SL Windrad SW Rees GmbH & Co. KG)

 

Es besteht keine Prospektpflicht, da es sich um eine Anlage im Rahmen der Ausnahme des § 2 Abs. 1 Nr. 3a) VermAnlG handelt: Es können maximal 20 Anteile gezeichnet werden und es gibt  keine weitere Beteiligungsmöglichkeit bei der Emittentin.

 

 

Im Westen von Nordrhein-Westfalen am Niederrhein in Rees werden zwei Windenergieanlagen des deutschen Herstellers und Marktführers ENERCON aus Aurich errichtet. Die Windenergieanlagen können mit einem Jahresertrag von ca. 15 Millionen kWh 4.300 Dreipersonenhaushalte versorgen und sparen damit ca. 11.300 Tonnen klimaschädliches CO2 ein.


Der Partner ENERCON - Made in Germany


Seit mehr als 25 Jahren zählt ENERCON zu den Technologieführern in der Windenergiebranche. Mit einem Marktanteil von fast 40% ist ENERCON Marktführer in Deutschland. Zahlreiche Patente im Windenergieanlagenbau sprechen für eine professionelle Energieerzeugung. Hohe Qualitätsstandards werden durch eine ausgeprägte Fertigungstiefe sowie ein umfangreiches Qualitätsmanagement gewährleistet. Eine getriebelose Antriebstechnologie, eine hocheffiziente Rotorblattgeometrie sowie das ENERCON Vollwartungskonzept sorgen für eine maximale Verfügbarkeit der Anlagen.

 

Die Windenergieanlage ENERCON E-115


Eine getriebelose Antriebstechnologie, eine hocheffiziente Rotorblattgeometrie sowie das Enercon Vollwartungskonzept sorgen für eine maximale Verfügbarkeit der Anlage. Mit ihrer geringen Strukturlast erzeugt die Anlage des Typs E-115 selbst im Teillastbereich sehr hohe Erträge und gilt auch während Schwachwindphasen als Spezialistin für die grüne Stromerzeugung.

 

 

Risikohinweis

 

Die Gewährung des qualifizierten Nachrangdarlehens stellt in rechtlicher Hinsicht ­keine ­unternehmerische Beteiligung dar. Sie ist in wirtschaftlicher Hinsicht jedoch mit einer ­unternehmerichen Beteiligung vergleichbar.
Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögens­anlagen­gesetz: Der Erwerb dieser Vermögens­anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Für weitere Hinweise zum Risiko siehe hier.

 


Besonderheit:

Es besteht keine Prospektpflicht, da es sich um eine

Anlage im Rahmen der Ausnahme des § 2 Abs. 1 Nr. 3a) VermAnlG handelt: Es können maximal 20 Anteile gezeichnet werden und es gibt keine keine weitere Beteiligungsmöglichkeit bei der Emittentin.

Anlageform:

 Nachrangdarlehen

Gesamtvolumen:  1.000.000 EUR
Laufzeit:  20 Jahre (frühestmögliche Kündigung 31.12.2032)
Verzinsung:  1. - 10. Jahr 4,5% p.a. (5.0% für Bürger der Stadt Rees)
 11. - 20. Jahr 5,5% p.a. (6,0% für Bürger der Stadt Rees)
Anlage (min):

 10.000 EUR

 (höhere Werte müssen durch 1.000 teilbar sein)

Zinszahlung:  jährlich zum Anfang des Folgejahres
Gebühren und Kosten:  keine Aufschläge, keine Gebühren, kein Agio
 (der gesamte Beteiligungsbetrag wird verzinst)

Für weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Beteiligung nutzen Sie bitte das Kontaktformular unter Angabe des Betreff "SW Rees".




machBAR GmbH

Ickerswarder Str. 192

40589 Düsseldorf

 

E-Mail:    info(at)machbar-funding.de

Tel.:        +49 211 15811690

Fax:        +49 211 2989188

Handy:   +49 174 7845062

www.machbar-funding.de